Filmbeispiele


  • Rotes Blut und schwarze Spiele ZDF/3Sat
  • Glasblumenzauber
  • Foyer ZDF/3Sat
  • Voxtours
  • Foyer Rache
  • Der Puppenspieler von Havanna
  • Klemm BR Kompass
  • Estancia ARD Ratgeber
  • Vecinos Peligrosos
Klicken Sie bitte auf die Quadrate!



Dokumentationen
In den letzten Jahren haben wir eine Reihe von dokumentarischen Produktionen und Magazinbeiträgen für deutsche Sender realisiert. Ein Beispiel ist der 45-minütige Dokumentarfilm "Rotes Blut und schwarze Spiele" im Auftrag von 3Sat und dem ZDF-Theaterkanal.

In dem Film wird gezeigt, wie unabhängige argentinische Theatermacher mit wenig Geld mitreissende Dramen auf die Beine stellen. In winzigen Sälen inszenieren sie ihre sehr persönlichen Produktionen - ganz ohne staatliche Zuschüsse. Nach Meinung vieler Kritiker können es die Ergebnisse es mit deutschen Staatstheatern aufnehmen. Renommierte Regisseure wie Daniel Veronese, Beatríz Catani und Rafael Spregelburd werden regelmässig zu grossen Festivals wie dem "Theater der Welt" nach Europa eingeladen. Autor und Regisseur Wolf Hermsen besucht die Theatermacher in Buenos Aires und riskiert einen aufschlussreichen Blick hinter die Kulissen.

Weitere Auftraggeber unserer dokumentarischen Arbeit sind ARD, BR, MDR, Pro7 und Vox.


                                                                         [---> english version]
Magazinbeiträge
Reisesendungen
Von uns gedrehte Magazinbeiträge waren in so bekannten Programmen wie Aspekte, ARD-Ratgeber, Foyer, Windrose, Kompass, Mona Lisa, Leute heute und Kulturzeit zu sehen. Reisesendungen gehören zum festen Aufgabengebiet der Zyklopfilm. So geht z.B. eine Folge der bekannten Reihe "Voxtours" auf unser Konto. Es ist die Episode über Argentinien. Sendelänge: Eine Stunde inkl. Werbung. Die Zyklopfilm dreht auch Dokus für Auftraggeber ausserhalb des Fernsehens. So produzierten wir für die Steyler Mission eine halbstündige Dokumentation mit dem legendären Pater Josef Marx in Missiones / Argentinien.
ZYKLOPFILM - WOLF HERMSEN Neuenkamp 9 25497 Prisdorf Tel/Fax +49 (0) 4101 74643       [HOME]      [FILME]     [ANGEBOT]     [KUNDEN]     [LATEINAMERIKA]     [KONTAKT]